Skip to main content
Barrierefreie Optionen
Schriftgröße
Kontrast
Mauszeiger
Zurücksetzen
ALT+R

Narrentreiben

Traditionelles Narrentreiben

Am Rosenmontag,den 24. Februar 2020, ab 11 Uhr findet das traditionelle Narrentreiben im Gehörlosenzentrum statt. Jeder ist herzlich willkommen!

4. März ab 11 Uhr Narrentreiben

Traditionelles Narrentreiben

Rottweil. Am Rosenmontag,den 4. März fand das traditionelle Narrentreiben im Gehörlosenzentrum statt. Der Saal war prächtig geschmückt, hauptsachlich in Schwarz und Gelb. Ab 11 Uhr füllte sich der Saal langsam. Einige taube Menschen waren schon am Morgen um 8 Uhr beim historischen Narrensprung in der Altstadt. So kamen 120 verkleidete Gehörlose aus ganz Baden-Württemberg, worüber sich die erste Vorsitzende Anita Hatwagner-Profft besonders freute. Mit dem Beginn des Programms eröffnete der Ehrenvorsitzende Alfons Weckenmann gleichzeitig die Kostümprämierung. Die dreibesten Kostüme wurden prämiert. Ebenso durfte die Büttenrede von Wolfgang Reiner nicht fehlen. Über einige Themen mussten die Zuschauer schmunzeln. Dann gab es weitere Spiele wie Zeitungstanz und die Reise nach Jerusalem. Als Höhepunkt des Tages kamen die historischen Narren mit dem Rottweiler Narrenmarsch auf Besuch. Die Narren tanzten ein paar Runden im Saal und riefen „Huhuhu!“ So verlief dann der ganze Nachmittag. Es gab eine Sektbar, die sehr gut angenommen wurde. Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung.

Wolfgang Reiner